Gesellschaftliche Epidemie: Schlafmangel

In der heutigen Zeit ist unsere westliche Gesellschaft im Prinzip Tag und Nacht dem künstlichen Licht ausgesetzt: Handy, Laptop, Computerbildschirm, Tablett, Röhrenlampen, LEDs, usw… Auch wenn diese technologischen Errungenschaften dabei einige Vorteile aufweisen, tragen sie dennoch einen für unsere Gesundheit erheblichen Nachteil mit sich: Unser Schlaf wird massiv gestört.

Das spiegelt auch eine aktuelle Studie der TK wieder: Ein Drittel aller Deutschen findet keinen erholsamen Schlaf mehr, ein Viertel schafft es noch nicht einmal auf das empfohlene Minimum von 6 Schlafstunden (!). Die dabei verursachten gesundheitlichen Folgen sind enorm!

 

Der natürlicher Schlafrhythmus & wie er gestört wird:

Unser Körper regelt besonders durch das „Blaulicht“, welches natürlich in der Sonne vorkommt, unseren „Tag-Nacht-Rhythmus“. Sobald also die Sonne untergeht, und der Blaulichtanteil mit ihr, wird unserem Körper normalerweise auf natürliche Art und Weise signalisiert, dass jetzt Abend und somit bald einmal Zeit ist, müde zu werden und sich schlafen zu legen.

Leider kommt jetzt aber in der heutigen Zeit das künstliche Blaulicht in bereits genannter Technik in einer vollkommen außer Kontrolle geratenen Menge und Ausprägung in unseren Wohnräumen vor.

Wenn wir uns nun abends vor dem ins Bett gehen jedes Mal wieder aufs Neue noch dem schädlichen Blaulicht aussetzen, wird unser Biorhythmus nachweislich getäuscht und es wird die ganz wichtige Produktion des Schlafhormons „Melatonin“ im Körper gänzlich unterdrückt.

Dadurch brauchen wir deutlich länger beim Einschlafen, wir schlafen außerdem nachweislich nachts unruhiger und fühlen uns in Folge dessen berechtigt am nächsten Morgen weitaus weniger ausgeschlafen und fit.

 

Unsere Lösung: So kannst du dich nun aktiv davor schützen

Mit unserer Wizion-Blaulichtfilterbrille, welche speziell dafür konstruiert wurde, sämtliches Blaulicht am Abend zu blockieren, kann man sich nun endlich auch aktiv vor diesem Neuzeit-Dilemma schützen.

Einfach 2h vor dem Schlafengehen aufziehen und schon kann der Körper wieder ganz natürlich das Hormon „Melatonin“ produzieren und sich somit langsam und ganz in seinem Tempo auf die nächtliche Ruhe einstellen.

Unsere Mission ist es, so vielen Menschen wie nur möglich dadurch zu helfen, wieder schneller einschlafen, besser durchschlafen und erfrischter und mit voller Energie in den nächsten Tag starten zu können!

"Die beste Investition ist jene in sich selbst"

Warren Buffet